Kursangebot

UNITE - Geburt bewusst vorbereiten

Geburtsvorbereitungskurs, HypnoBirthing & Yoga

Dieser Kurs basiert auf einem integralen Ansatz zur Geburtsvorbereitung. Ich vereine -unite- in diesem Kurs meine 20-jährige Erfahrung als Hebamme, ehemalige Hausgeburtshebamme und Lehrerin für Yoga, HypnoBirthing und klassische Geburtsvorbereitung.

Geburtsvorbereitung
Odent: " Einen physiologischen Vorgang kann man nicht vermeiden. Der Punkt ist, ihn nicht zu behindern. " 

HypnoBirthing
Marie Mongan: “Wenn du deine Sichtweise der Geburt veränderst, veränderst du, wie du gebärst!”

Yoga
Prapulla Suhaas: “Your strongest muscle and worst enemy is your mind. Train it well.”

Was hat sich in all den Jahren meiner Kursleitertätigkeit für die Vorbereitung auf die Geburt bewährt?
In diesem Kurs bringe ich die Konzepte der Methoden Yoga, HypnoBirthing und Geburtsvorbereitung zusammen. Es ist die Essenz dessen, was ich aus diesen drei Bereichen für die Vorbereitung auf die Geburt und Elternzeit als nützlich und wichtig erachte und was sich in den vielen Jahren des Unterrichtens bewährt hat.
Die Kursinhalte werden aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Das bietet die Möglichkeit, dass jede Frau / jedes Paar zu seiner eigenen intuitiven Intelligenz finden kann. Sich frei entscheiden zu können, unterstützt eine selbstbestimmte Geburt.
Evidenzbasiertes Wissen und erfahrenes Hebammenwissen fließen in die unten genannten Kursinhalte und Übungen ein.

Was ist mein Ziel?
Ich möchte werdende Mütter und Eltern mit Rüstzeug, Zuversicht und Mut für diese gemeinsame Team-Arbeit der Geburt und der nachfolgenden Elternzeit ausstatten. Geburt ist eine der größten Herausforderungen und Veränderungen in unserem Dasein. Geburt ist biographisch ein einschneidendes, oftmals nicht auslöschbares Erlebnis im Leben einer Frau und eines Mannes. Es ist mir ein großes Anliegen, dass jede Frau und jedes Paar auf die Geburt ihres Kindes mit Zufriedenheit, Stolz und dem Empfinden von Glück zurückschauen kann. 
Ich bin davon überzeugt, dass Frauen fähig sind, Kinder zu gebären! Und ich bin überzeugt, dass die Zufriedenheit der Geburt ein Resultat ist, aus

  • einer empathischen und liebevollen Begleitung,
  • einer entspannten und sorgenfreien Schwangerschaft und
  • einer bewussten Auseinandersetzung der Prozesse Schwangerschaft, Geburt und Elternwerden.

Selbst wenn bei der Geburt medizinische Unterstützung und ein Abweichen vom gewünschtem Weg nötig sein sollten, kann auch dieses Erlebnis mit einer bewussten Vorbereitung glückhaft erfahren werden.

    Die Kursinhalte habe ich unten ausführlicher beleuchtet und sollen bei der Entscheidungsfindung für diesen Kurs helfen. Ich würde mich sehr freuen, den Weg der bewussten Vorbereitung mit Ihnen zu gehen!
    Weitere Kursdetails​​​​​​​

    Kurstermine und Buchung

    KursZeitraumUhrzeitOrtKursbuchung
    Workshop Geburtsvorbereitung
    Unite - Geburt bewusst vorbereiten
    Präsenzkurs
    01.08. – 02.08.2010.00 - 16.00 UhrGeburtshausAusgebucht
    Workshop Geburtsvorbereitung
    Unite - Geburt bewusst vorbereiten
    Präsenzkurs
    26.09. – 27.09.2010.00 - 16.00 UhrGeburtshausAnmeldung
    Ausgebucht
    Kontakt
    Workshop Geburtsvorbereitung
    Unite - Geburt bewusst vorbereiten
    Präsenzkurs
    31.10. – 01.11.2010.00 - 16.00 UhrGeburtshausAnmeldung
    Ausgebucht
    Kontakt
    Workshop Geburtsvorbereitung
    Unite - Geburt bewusst vorbereiten
    Präsenzkurs
    09.01. - 
    10.01.21
    10.00 - 16.00 UhrGeburtshausAnmeldung
    Workshop Geburtsvorbereitung
    Unite - Geburt bewusst vorbereiten
    Präsenzkurs
    06.03. -
    07.03.21
    10.00 - 16.00 UhrGeburtshausAnmeldung
    Workshop Geburtsvorbereitung
    Unite - Geburt bewusst vorbereiten
    Präsenzkurs
    08.05. -
    09.05.21
    10.00 - 16.00 UhrGeburtshausAnmeldung

    Der Workshop Unite - Geburt bewusst vorbereiten, ist keine Kassenleistung. Möglicherweise gewährt Ihre Krankenkasse einen Zuschuss im Rahmen der Geburtsvorbereitung oder über Baby-Bonus-Programme. Fragen Sie Ihre Krankenkasse!

    ACHTUNG!!!

    Die Corona-Pandemie und die daraus resultierenden Sicherheitsvorkehrungen führen zu einer geringeren Teilnehmerzahl. Eine rechtzeitige Anmeldung sichert den Platz im Kurs!

    Die geringere Teilnehmerzahl schafft eine ruhige und persönliche Atmosphäre und als Kursleiterin kann ich gezielter auf individuelle Bedürfnisse eingehen. Ich freue mich auf die Geburtsvorbereitung mit Ihnen!

    Der Workshop kann als Paar oder Einzeln gebucht werden. Bitte schreiben Sie eine E-Mail sollten Sie ohne Partner teilnehmen.

    Kursinhalte und Details

    Was stört den sensiblen Ablauf der Geburt?

    Das Wissen um das vegetative Nervensystem mit seinen ausführenden Teilen Sympathikus und Parasympathikus zeigt, wie Stress und Ängste in der Schwangerschaft und während der Geburt den physiologischen Ablauf stören. Es ist leicht und einleuchtend – dieses Wissen möchte ich niemandem vorenthalten.

    Wie bewegt sich das Baby durch das Becken?

    Anhand eines Beckenmodells erkläre ich die Spiralbewegung des Babys durch das Becken – ein einzigartiger und beeindruckender Weg in das Licht der Welt, der mich immer wieder staunen lässt.

    Wie wirken sich Gebärhaltungen auf das Becken und das Erleben der Geburt aus?

    Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt in ihrem Leitfaden zur Begleitung der normalen Geburt, dass die Frau sich frei bewegen und individuell über ihre Geburtsposition entscheiden sollte. Eine aktive, aufrechte Geburtshaltung vermittelt ein stärkeres Gefühl von Mitgestaltung und Selbstbestimmung. Wenn eine Frau nach ihrer Geburt sagen kann, „ich habe geboren“ und nicht „ich wurde entbunden“, dann ist dies eine zutiefst stärkende Erfahrung. In diesem Zusammenhang beleuchte ich verschiedene Körperhaltungen und erläutere die Königinnenhaltungen des Gebärens.

    Einen Geburtsplan entwerfen?

    Einen Plan zu haben heißt nicht, starre und fixe Ideen für die Geburt festzulegen. Es bedeutet, sich seiner Möglichkeiten bewusstzuwerden. Die Mitbestimmung und Gestaltung der Geburt gemeinsam mit dem geburtshilflichen Team ist Teil der Zufriedenheit des Geburtserlebnisses.

    Wie kann der Atem die Geburt unterstützen?

    Im Konzept des Yoga spielt der Atem eine entscheidende Rolle für ein gesundes Leben. Der Atem spielt eine Schlüsselrolle, um fokussiert und präsent im gegenwärtigen Moment zu sein. Dieser Aspekt ist entscheidend für den Umgang und die Bewältigung der Geburtskräfte. Intensive Körperempfindungen können mit Hilfe von Atemtechniken gesteuert und kanalisiert werden. Wenn eine Frau fähig ist mit dem Atem extreme, intensive Körperempfindungen zu meistern, dann gerät sie nicht in einen Strudel von Hilflosigkeit und Angst. Auch hier gibt es im Kurs den Transfer zum echten Leben. So können auch Geburtsbegleiter:innen den Atem als hilfreiches Instrument für stressige Situationen des Alltags nutzen, um diese zu bewältigen und mit Klarheit und Ruhe aus solchen Momenten herauszugehen.

    Wie geht richtiges Atmen?

    Sich dem Atem zu nähern, beginnt mit Übungen zum Atemgewahrsein. Erweitert wird das unerschöpfliche Feld des Atems mit Atemtechniken des Yoga, die die Geburtsarbeit einzigartig unterstützen. Über den Atem haben wir Zugriff auf das vegetative Nervensystem. Das vegetative Nervensystem hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Geburt und auf unsere Gesundheit.

    Kohärentes Atmen und stressreduzierendes Atmen zu erlernen, bedeutet das die ausführenden Teile des vegetativen Nervensystems - der Sympathikus und der Parasympathikus - in Balance sind. Dies unterstützt den normalen und physiologischen Ablauf der Geburt. Diese Übungen sind nicht ausschließlich für die Geburtsarbeit nützlich, sie unterstützen ein gesundes und vitales Leben.

    Die inneren und äußeren Faktoren beeinflussen die Geburt?

    Ein geschütztes, liebevolles und ruhiges Geburtsumfeld unterstützt den natürlichen Ablauf einer Geburt. Diese äußeren Geburtsumstände sind in ihrer Bedeutung oftmals viel stärker im Bewusstsein als die inneren Faktoren. Hier birgt das Konzept des Yoga als Achtsamkeitspraxis einen Schatz von unermesslichem Wert, sowohl für die Geburtsarbeit als auch für das Leben selbst. Das Stichwort hierzu ist, den Anfängergeist zu kultivieren. Der Anfängergeist hilft, jeden Augenblick mit einer vorurteilsfreien und offenen Perspektive zu begegnen. Ein hilfreiches Instrument schwierige und intensive, schmerzhafte Geburtsphasen, aber auch Lebensphasen zu meistern und zu einer größeren Zufriedenheit zu gelangen.

    Wie geht Entspannen?

    Ist der Mensch entspannt, dann ist er frei von Angst und Stress. Da Stress und Angst Faktoren sind, die den physiologischen Vorgang der Geburt stören, gilt es Entspannung schon in der Schwangerschaft zu lernen, zu vertiefen und in den Lebensalltag einzubauen. Dann kann auch schon die Zeit der Schwangerschaft eine Quelle der Erholung und der Freude für die Frau, für das werdende Elternpaar sein. Hierzu wird es reichlich Übungspraxis im Kurs geben.

    Auch andere Themen wie Wochenbett / Stillen / Bedürfnisse des Neugeborenen etc. können nach individuellem Bedarf in diesem Kurs miteinfließen!

    Organisatorisches

    Teilnehmerzahl

    Die Teilnehmerzahl ist auf 3 - 5 Paare begrenzt. Dies ermöglicht uns

    • eine individuelle Begleitung,
    • ein gezieltes Eingehen auf aufkommende Fragen und Themen und
    • bietet die Möglichkeit, sich tiefer und umfassender zu begegnen.

    Anmeldung

    Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Bitte folgen Sie dem Link Kursanmeldung und wählen Sie Ihren Wunschtermin.
    Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen sowie die AGB.

    Kursraum

    Der Kurs findet im Geburtshaus Lübeck, Ratzeburger Allee 89 statt.


    Kursgebühr und Präventionskurs

    Die Kursgebühr beträgt 360 €. Bitte sprechen Sie mit der Krankenkasse. Dies ist ein von einer Hebamme geleiteter Workshop und ggf. übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Rechnung. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten einen Betrag von 95,52 € für einen Geburtsvorbereitungskurs von 12 Stunden. Bei den Privatversicherten ist der Erstattungsbetrag möglicherweise höher. Mit dem Antrag auf Kostenerstattung können Sie bei Ihrer Krankenkasse nachfragen. Wichtig: Ich rechne diesen Kurs nicht direkt mit den Krankenkassen ab!
    Antrag auf Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse 
    Für Kurse, die im Geburtshaus Lübeck stattfinden, ist je Person einmalig eine Anmeldegebühr von 25 Euro zu zahlen. Die Abrechnung erfolgt durch das Geburtshaus. Anmeldegebühr des Geburtshauses

    Teilnahmebedingungen

    Die Kursanmeldung kann bis 6 Wochen vor dem ersten Kurstermin gegen eine Bearbeitungspauschale von 25 Euro storniert werden. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich, eine Ersatzteilnehmerin kann aber jederzeit kostenfrei benannt werden. Sollte eine Ersatzteilnehmerin durch die Kursleitung gefunden werden, wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 65 Euro erstattet. Nach Beginn des Kurses ist keine Stornierung bzw. Erstattung mehr möglich.