Gesicht zeigen und Deine Hebamme unterstützen!

Es ist erschreckend, wie viele Kreißsäale schon geschlossen wurden, oder von einer Schließung bedroht sind.
Alles muss effektiv, planbar und kostensparend sein. Der Prozess der Schwangerschaft, der Geburt und des Zusammenwachsens als Familie benötigt Zeit, Raum, Empathie, traditionelles und modernes Wissen. Diese Prozesse wurden und werden noch immer durch Hebammen begleitet, und diese Prozesse unterliegen ihrem ganz eigenen Rhythmus. Geduld, Hingabe, Vertrauen und Warten sind einige Schlüsselworte für dieses Lebensereignis. Die Begleitung von diesem biographisch so prägendem Ereignis der Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu opfern, zeigt das nicht auch, wie es um unser Miteinander und die Menschlickeit bestellt ist? Zeigt nicht die Begleitung von Geburt und Sterben das Gesicht einer Gesellschaft, die Seele der Gesellschaft? Anbei ein Zitat von Dietrich Bonhoeffer, welches ganz wunderbar beschreibt, was Schwangerschaft, Geburt und die Elternzeit brauchen.

" Auf die größten, tiefsten, zartesten Dinge in der Welt müssen wir warten, da geht´s nicht im Sturm, sondern nach den göttlichen Gesetzen des Keimens und Wachsens und Werdens."

https://www.unsere-hebammen.de/mitmachen/gesicht-zeigen/

Unterstütze Deine Region! Untertstütze Deine Hebamme! Dankeschön!